Das beste Bio-Deo aller Zeiten!

Veröffentlicht in: Haut, Schönheit | 3

Ich bin keine Stinkerin – das gleich mal vorweg. Meine Schweißdrüsen arbeiten nicht sonderlich fleißig, was bedeutet dass ich weder stark schwitze noch stinke.

 

Aber trotzdem ist auch für nicht richtige Stinkerinnen wie mich, ein gutes Deo wichtig. Lustigerweise finde ich ein Deo im Herbst / Winter fast wichtiger als im Sommer. Denn je mehr Schichten ich am Körper trage, desto höher ist die Chance, dass ich zu schwitzen und in Folge auch zu stinken beginne.

Ich habe vor ein paar Monaten das beste Deo aller Zeiten gefunden und will das so gerne mit euch teilen. Keine Angst, ich wurde weder mit Produktproben bestochen oder bezahlt – ich mache die Werbung aus freien Stücken, weil ich so begeistert bin.

 

Gekauft habe ich das Creme-Deo beim Staudigl in der Wollzeile. Es ist von Pony Hütchen und sieht so aus:

 

ponyhütchen

Ich habe mich für den Kokosnuss – Duft entschieden, obwohl ich eigentlich kein Kokos Fan bin. Die Konsistenz ist super fluffig und man muss das Deo mit dem Finger auftragen. Das ist zu Beginn ein wenig ungewohnt, aber jetzt mag ich das total. Es ist ein liebevoller Achselstreichelakt in der Früh 😉

Wer kein Kokos mag, für den gibt es auch genug andere Duftrichtungen mit malerischen Namen wie zum Beispiel Honigschnütchen, Erlkönig oder Supervixen. Alleine wegen der Bezeichnung muss man irgendwie alle durchprobieren, finde ich.

 

Das Deo besteht aus bio Kokosnuss und bio – Sheabutter und enthält kein Aluminium. Ich habe es schon Fahrstundenschweiß und 25-Kleinkinder-Beaufsichtigungsschweiß ausgesetzt und muss sagen: Noch nie hab ich so gut unterm Arm gerochen 😉 Es kostet 9,90 Euro und ich bin mit meiner 50ml Dose bei täglichem Gebrauch etwa ein halbes Jahr ausgekommen.

 

deo bio männer

Mein Freund hat sich jetzt dieses Deo von Prospector Co. – sehr männlicher Duft – aus dem Brother’s Barbershop gekauft. Er ist sehr zufrieden und das heißt was, denn er ist schon mehr Stinker als ich 😉

3 Antworten

  1. maria

    Ich bin ein riesengroßer Kokosfan und verwende seit einem Jahr nurmehr Kokosöl zum Abschminken. Für meine Haut gibt es nichts besseres! Deswegen MUSS ich mich endlich zum Staudigl aufmachen und dieses Deo auschecken. Als frühe Alu-Gegnerin (mir wurde deswegen auch Hang zu Weltverschwörungstheorien nachgesagt) bin ich da immer ganz neugierig, was sich am alufreien Deo-Markt tut. Da die Ponyhütchens da auch ganz tolle Produkte machen, bin ich nur noch verzückter 🙂 Aber gibt es nicht auch noch ein Kirschblüten-Deo aus der Serie? Wenn du kein Kokos magst …

    • ELLEUNDSPEICHE

      Jaa ich hab eh vor die Woche mal zum Staudigl zu fahren und mich durch die anderen Pony Hütchen Hüfte zu schnuppern 😉 Hab mich aber mittlerweile schon sehr an den Koksduft gewöhnt. Aber damit es nicht fad wird, werde ich beim nächsten Mal sicher was Neues ausprobieren. Und Kirschblüte klingt da schon super!

      Von Kokosöl zum Abschminken hab ich auch schon mal gelesen… Aber das Koksöl wird doch immer so hart, oder verwechsle ich das?

  2. Hanna

    Halli Hallo!
    Hab gerade bei dir herumgestöbert und bin auf diesen Post gestoßen.. und dazu muss ich meinen Senf auch abgeben 😀

    Also… ich bin schon seit langer langer Zeit auf der Suche nach einem Deo gewesen welches meine Achseln auch so mögen wie ich. Diverse – auch Bio, Natur, blabladeos haben bei mir sofort nach dem Auftragen eine Deo- & Sonnenallergie ausgelöst.. wodurch genau, keine Ahnung.. wurscht, zu viel blabla

    jeeedenfalls: Ich LIEBE die Pony Hütchen Deos! Ich schwitz zwar nicht viel, aber es beginnt relativ schnell nach Schweiß zu riechen – umso schlimmer sind dann Deos die ich alle 5 Minuten nachschmieren kann… aber die von Pony Hütchen halten den gesamten Tag, ich bekomm keinen Ausschlag und blute nicht mehr *yippie*

    PS ich bin gerade erst dabei meinen Blog aufzubauen, hab dir meinen Link aber mal dazu geschrieben, vielleicht magst ja stöbern – der Pony Hütchen Review kommt definitiv noch dazu 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.