DIY: Beton-Teelichthalter

Eingetragen bei: DIY, Zuhause | 0

Über meine Liebe zu Wohn-Accessoires aus Beton habe ich euch ja schon mal hier berichtet. Ich liebe das klare, graue, starre Material einfach. Also hatte ich die grandiose Idee, Kerzenhalter aus Beton selbst zu machen. Nachdem ich mir an die 20 DIY Videos auf youtube angeschaut habe, und gedacht habe „Das kann ja nicht so schwer sein“ bin ich mit meinem Papa in den Baumarkt gefahren und habe dort die Verkäufer mit meiner Unwissenheit in den Wahnsinn getrieben.

Schlussendlich habe ich folgende Dinge eingekauft:

* Kaffebecher aus Plastik

* Betonmischung

* Teelichter

Ich nehme gleich vorweg, dass das Ergebnis nicht dem entsprochen hat, was ich mir vorgestellt habe.. aber sehr selbst 🙂

Eigentlich war die Herstellung ziemlich einfach:

1. Beton anmischen

knauf
Hier siehst du wie ich den Beton in einen Behälter schütte. Anschließend muss man das mit Wasser mischen und gut umrühren.

 

2. Kaffeebecher befüllen

Dann füllt man den Beton in die Kaffeebecher.
Dann füllt man den Beton in die Kaffeebecher.

 

3. Teelichter in den nassen Beton drücken

Das Teelicht nehmen (oder auch nur den Behälter ohne Kerzerl drinnen) und fest hineindrücken.
Das Teelicht nehmen (oder auch nur den Behälter ohne Kerzerl drinnen) und fest hineindrücken.

 

4. Trocknen lassen

Anschließend habe ich meine Betonschätze einige Tage trocknen lassen.

Anschließend braucht man sie nur aus dem Plastik „herauszustellen“ und schon sind sie fertig.

Eigentlich war alles ziemlich einfach, nur habe ich ein paar Fehler gemacht, die ich bei einem nächsten Mal sicher beachten werde.

 

"fertig"
„fertig“

 PASS AUF:

Wenn man die Kerze in den nassen Beton gibt, dann muss sie wirklich weit genug hineingedrückt werden. Ich habe das nicht ordentlich gemacht und nun schauen die Teelichter oben ein paar Millimeter heraus.

 

Nimm dir eine Kerzenvorlage zum Hineindrücken, die vielleicht ein bisschen größer ist als die Kerzen, die du später dafür verwenden magst. Ich habe als „Hineindrück-Vorlage“ Kerzen aus dem Baumarkt verwendet und nicht bedacht, dass die Kerzerln vom IKEA, die ich gerne anzünde, etwas größer sind. Das heißt ich kann meine Kerzenhalter nur für Baumarktkerzen verwenden. Das nächste Mal werde ich das „Loch“ in der Mitte größer und tiefer machen.

 

Bei mir ist es so, dass der Beton oben so „unruhig“ aussieht. Es ist kein sauberer Abschluss. Vielleicht liegt es an dem Beton, den ich gekauft habe!? Wer von euch hat schon mal mit Beton gearbeitet und weiß woran das liegt?

Hier siehst du zwei meiner Kerzenhalter in meinem Wohnzimmer!
Hier siehst du zwei meiner Kerzenhalter in meinem Wohnzimmer!

Aja bei den Mädels vom we love handmade mag da findet ihr grad richtig viele tolle DIYs zum Thema Beton!! Das sind die echten DIY Profis, dort 😉

Hinterlasse einen Kommentar