2 0 1 4

Eingetragen bei: Fashion, Fundstücke, Zuhause | 4

2014 war ein sehr anstrengendes Jahr für mich. Ehrlichgesagt bin ich froh, dass dieses Jahr bald zu Ende geht!

Ich habe viele Dinge angefangen und leider einige Dinge davon noch nicht abgeschlossen. Mit dem Führerschein plage ich mich noch immer herum und auch das mit dem sportlich werden klappt noch nicht so wie ich es mir vorstelle. Was das Bloggen betrifft freue ich mich auf einen Neustart im Jahr 2015. Viele Dinge werde ich weiter so machen wie bisher – an manchen Ideen möchte ich arbeiten und mich verbessern (schönere Fotos machen zum Beispiel!).

Nach den Feiertagen kommen jetzt diese komischen Niemandsland-Tage vor Silvester. Das alte Jahr ist schon fast vorbei. Das neue Jahr hat noch nicht angefangen. Seltsam.

Zeit für einen kleinen Rückblick auf das ELLEUNDSPEICHE Jahr 2014:

Jänner

Helmi in meinem Wohnzimmer
Helmi, ein Teppich von Brita Sweden, durfte in mein Wohnzimmer einziehen!

Februar

Im Februar habe ich versucht meine Insektenphobie durch Porzellan von La Phili zu verarbeiten!
Im Februar habe ich versucht meine Insektenphobie durch Porzellan von La Phili zu verarbeiten! (Das Dschungelcamp war schuld!)

März 

20140331-122934.jpg
Im März habe ich nach einem Training im Holmesplace dieses T-Shirt von Nowhere ausgeführt!

Im April und Mai habe ich eine Blog-Verschnaufpause gemacht! In der Schule gab es wichtige Zeugnisse für meine Klasse. Nämlich die ersten Notenzeugnisse. Ich hatte Geburtstag und ich wusste nicht ob ich überhaupt noch weiter bloggen wollte. Gott sei Dank habe ich mir diese Pause gegönnt denn im zweiten Halbjahr 2014 ging’s erst richtig los….

Juni

20140604-174248-63768505.jpg
Im Juni hatte ich mein 10 jähriges Maturatreffen und habe mich dafür die Haare extra schön gerollt 🙂

Juli

Im Juli habe ich euch von der magischen ägyptischen Creme erzählt!
Im Juli habe ich euch von der magischen ägyptischen Creme erzählt!

August

Im August war ich in Stockholm, habe von den skandinavischen Trends berichtet und mir auch einige Kleidungsstücke mitgenommen. Unter anderem diese Pünktchenjacke, die ich unheimlich gerne trage!
Im August war ich in Stockholm, habe von den skandinavischen Trends berichtet und mir auch einige Kleidungsstücke mitgenommen. Unter anderem diese Pünktchenjacke, die ich unheimlich gerne trage!

September

Im September startete meine Reihe der "Wiener G'sichter" mit er feschen Kristina.
Im September startete meine Reihe der „Wiener G’sichter“ mit der feschen Kristina.

Oktober

Im Oktober habe ich mir meine Beschriftungsmaschine zugelegt und mit einer Spraydose meine Küchenbehälter umgesprüht!
Im Oktober habe ich mir meine Beschriftungsmaschine zugelegt und mit einer Spraydose meine Küchenbehälter umgesprüht!

November

Im November besuchte ich den Olympus Photograph Playground. Das war echt cool!
Im November besuchte ich den Olympus Photograph Playground. Das war echt cool!

Dezember

Im Dezember präsentierte ich euch mein trachtiges Weihnachtsoutfit!
Im Dezember präsentierte ich euch mein trachtiges Weihnachtsoutfit!

Ich freue mich auf den Start ins Jahr 2015. Ich hoffe, ich schaffe endlich meinen Führerschein. Ich werde auch mein erstes „Radl“ als Lehrerin abschließen und „meine“ 23 Kinder in die große, weite Welt schicken. Da ich seit fast einem Jahr wieder sehr starke Neurodermitis habe, hoffe ich auch da im kommenden Jahr endlich eine Besserung zu erleben! Für ELLEUNDSPEICHE habe ich viele Ideen und Ziele. Es wird auch Anfang des Jahres eine kleine optische Änderung geben. Mehr verrate ich noch nicht! 🙂 Ich wünsche euch, liebe Menschen die mein Blog lesen, von Herzen einen guten Rutsch in das neue Jahr! Nehmt euch schöne Dinge vor. Bleibt realistisch. Und denkt daran, dass eigentlich alles eh ganz in Ordnung ist! Lacht! Tanzt! Liebt! Kuss auf die Speiche, eure Nelli.

4 Antworten

  1. Ich bin schon sehr gespannt! Wünsche dir auch einen guten Rutsch und ja nicht aufhören mit dem Bloggen! 🙂
    LG Vanessa

  2. den führerschein schaffst du auch noch 😀 2015 wird spitze. freu mich dann wieder von dir zu lesen 😀

Hinterlasse einen Kommentar