Outfit: Die Wal-Ballerina

Eingetragen bei: Allgemein, Fashion, Outfits | 0

Ok, zu meinem heutigen Outfit gibt es eine kleine Vorgeschichte. Eigentlich zwei! 🙂

  1. Ich wollte immer Ballett tanzen. Wirklich. Ich finde die Damen im Ballett so grazil und anmutig. Taps, taps, taps. Wie die da so herumspringen und sich biegen können. Wow! Ich war nie so ein Ballett-Mädchen und werde es wohl auch nicht sein. Ich bin nicht biegsam und war auch immer zu faul um das zu werden. Werde aber trotzdem oft gefragt, ob ich früher Ballett getanzt habe, weil ich beim Gehen und Stehen meine Füße immer so nach außen drehe. (Das nur so nebenbei!)

 

2. Ich habe mir auf Netflix die Dokumentation „Blackfish“ angeschaut. Da geht es um die Orka-Wale in Seaworld. Und diese Doku hat mich sooo mitgenommen. Aber echt! Die Menschen sind wirklich verrückt. Naja, als ich dann am nächsten Abend zufällig das Wal-T-Shirt von Lazy Olaf gesehen habe, hab ich gedacht, es wäre Schicksal und das Oberteil sofort bestellt.

 

Mein heutiges Outfit kombiniert diese zwei Stories. Ich tanze Ballett und trage ein Wal-T-Shirt. Ich bin die Wal-Ballerina!

lazy oaf wien
Hier wachse ich wie eine blau-weiß-gestreifte Blume aus den Büschen. Anmut ist mein zweiter Name.
wien museen
Die Eleganz sieht man mir auch beim Springen an. (Hab mir dabei übrigens ein Loch in meine Strumpfhose gerissen.)
Dreh dich
Ich drehe mich. Und ja, ich hab meinen Reißverschluss nicht ganz zu. Das ist Style, Leute.
diy rad rock
Der Rock fliegt.
streetstyle wien
Am sicheren Asphaltboden setze ich zu meinem Finalsprung an. So wie Willy bei Free Willy über die Steinklippen springt.
streetstyle vienna elleundspeiche
Meine Version des „Grand jetés“. (Gegoogelt!)

 

Outfitdetails:

Rock – selbstgenäht (Radrock)

T-Shirt – Lazy Oaf

Schuhe – Converse

 

Jetzt nehmt euch bitte kurz Zeit und schaut euch die zwei Videos an! Crazy!

 

Hinterlasse einen Kommentar